Lebenshilfe Trier-Saarburg e.V.  - Mitglied werden

Das Sozialstaatsprinzip des Grundgesetzes hat die Verwirklichung und die Umsetzung sozialer Gerechtigkeit als Voraussetzung für die Würde des Menschen und seine rechtsstaatliche Freiheit zum Ziel. An der Realisierung dieser Aufgabe sind alle gesellschaftlichen Kräfte beteiligt –auch die Freie Wohlfahrtspflege. Sie ist eine der tragenden Säulen des Sozialstaates und integraler Bestandteil unserer Sozialsystems.

In vielen Bereichen unserer Gesellschaft treten sie dafür ein, dass benachteiligte und in Not geratene Menschen die ihnen gesetzlich zustehende Hilfe und Unterstützung bekommen. Dies ist nur möglich durch das ehrenamtliche und finanzielle Engagement von Vielen.

Dieses Engagement hat in den letzten vier Jahrzehnten auch in unserer Lebenshilfe dazu geführt, dass wir für behinderte Menschen in unserer Region heute ein bedarfsgerechtes, vielfältiges und alterübergreifendes Arbeits-, Förder- und Betreuungsangebot anbieten können und damit auch den betreuenden Angehörigen eine große Entlastung in ihrem Alltag schaffen.

Ziel unserer Arbeit ist es, dass Menschen mit Behinderung in größtmöglicher Selbstständigkeit und Eigenverantwortung ihren Platz in der Gesellschaft finden. 


Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen und uns hierbei helfen wollen, dann werden Sie Mitglied der Lebenshilfe Trier-Saarburg e.V. Der Mindestbeitrag beträgt 30 EUR im Jahr. Sie können uns aber auch mit Geldspenden oder ihrem ehrenamtlichen Engagement helfen.

Danke!

Lebenshilfehaus, Peter Zettelmeyer
Geschäfts- und Beratungsstelle
Granastraße 113
54329 Konz

Tel.:  +49 (0)6501 - 9274 0
Fax:  +49 (0)6501 - 9274 120



Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!