Sozialpädiatrisches Zentrum - Kinderfrühförderung Trier

Am 2. Juni 1981 gründeten die Lebenshilfen des ehemaligen Regierungsbezirks Trier und der Caritasverband für die Diözese Trier die Kinderfrühförderungs- und Elternberatungsgesellschaft mbH. Ihre Aufgabe ist die Früherkennung, Frühförderung und -behandlung von entwicklungsverzögerten und behinderten Säuglingen und Kleinkindern.


Das Zentrum in Trier mit Außenstellen in Bitburg, Daun, Hermeskeil, Prüm und Wittlich bietet ratsuchenden Eltern heimatnah eine kompetente Hilfe und fachliche Aufklärung und Begleitung mit einem interdisziplinär besetzten Team an, bestehend aus Kinderfachärzten, Psychologen, Sozialarbeiter, Ergotherapeuten, Logopäden und Pädagogen.

Neben ambulanten Hilfsangeboten in ihren Einrichtungen ist die Frühförderung mittlerweile als Sozialpädiatrisches Zentrum anerkannt - auch Vermittler von weitergehenden Hilfsangeboten in entsprechende teilstationäre Einrichtungen, wie Förderkindergärten, integrative Kindertagesstätten oder Regeleinrichtungen mit Integrationshelfer. Die Leistungen des Sozialpädiatrischen Zentrums werden von der Krankenkasse oder dem Sozialhilfeträger übernommen.

Sozialpädiatrisches Zentrum Trier
Luxemburger Straße 144
54294 Trier

Tel.: +49 (0)651 - 828 610
Fax: +49 (0)651 - 828 6150

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!